Programm Freitag, 29. März 2019

Türöffnung: 19.00 Uhr

(Zutritt ab 16 Jahren)

Special guest: AVALON

AVALON sind Timon (Vocals/Keyboards) und Cyrill Messmer (Guitars), zwei Brüder aus Basel, die schon seit ihrer Kindheit zusammen Musik machen.

Beide waren während Jahren in der erfolgreichen Band MYRON, wo sie u.a. am Moon & Stars Festival in Locarno oder als Support von Simply Red vor 12‘000 Leuten im Hallenstadion auftreten konnten. Timon und Cyrill schreiben/komponieren eigene Songs und gründeten Anfangs 2018 die Pop-Rock-Formation „AVALON“, um unter diesem Namen ihre Musik zu veröffentlichen. Ihr Debut Album „The Road“ lässt erahnen, welche Vorbilder die beiden Brüder inspirierten: Sting, Peter Gabriel, Toto usw. 

 

Facebook

 

Nicole Bernegger

von 21.00 bis 22.30 Uhr

Nicole Bernegger hat den Soul der 60ties im Blut, eine Stimme, die elektrisiert, und ist auf bestem Weg eine der ganz Grossen zu werden.

Mit dem ersten Single-Release im Februar 2019 kündigt die Sängerin mit den Schweizer Wurzeln ihr im Herbst 2019 erscheinendes Album an und macht mit bestechender Hookline, brilliantem Arrangement und fesselndem Groove klar, dass ihr Vintage-Soul das Zeug dazu hat die Playlists der Gegenwart zu erobern. Schon als Teenager wusste Nicole, dass Musik ihr Leben ist und bereits früh sammelte sie ihre ersten Bühnenerfahrungen auf Tourneen durch Clubs und Kulturscheunen vor dicht gedrängtem Soulpublikum.

 

Mit dem Gewinn der «The Voice of Switzerland» erreichte sie landesweit Bekanntheit, für ihr Debut erhielt sie Gold, ihre Soloalben verkauften sich in der Schweiz über 20‘000 Mal. Mit eindrücklicher Stimme und einem Charisma, das an Ikonen des Genres wie Sharon Jones oder Amy Whinehouse erinnert, zieht sie seither jedes Publikum in ihren Bann.

 

Jetzt Website von Nicole Bernegger besuchen

 

PILEDRIVER

von 23.00 bis 24.00 Uhr

A TRIBUTE TO STATUS QUO

 

Ende 2010 schlossen sich vier erfahrene Musiker und passionierte Quo-Fans in der Nordwestschweiz zur Band PILEDRIVER zusammen, um den britischen Rock n' Rollern Tribut zu zollen. Beat Schaub (Bass), Freddy Steady (Drums), Martin Eyer (Gitarre) und André Wunderlin (Gitarre und Gesang), sorgen für die originalgetreue Umsetzung der QUO-Songs. Zwar spielen PILEDRIVER im Gegensatz zu ihren Vorbildern nicht im Hallenstadion, die Stimmung der Fans bei ihren Konzerten, kann man jedoch als nicht minder begeistert bezeichnen. Mit Satus Quo Welthits wie Whatever You Want, Caroline, Rockin All Over The World oder The Wanderer wird mit dem Rocknight Publikum die Party weiter gehen. 

 

Jetzt Website von Piledriver besuchen

 

Grosser Barbetrieb bis 24:00 Uhr in der Halle